Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Unsinniger Donnerstag:

Eines darf in der Faschingszeit auf keinen Fall fehlen: Unser Faschingsumzug am Unsinnigen Donnerstag! An diesem Tag ist ganz Grinzens auf den Beinen und trägt als Zuschauer oder Laniger wesentlich zu dieser Veranstaltung bei.

Bei Kaiserwetter waren auch heuer wieder zahlreiche Teilnehmer mit dabei! Angefangen bei den Bodengruppen wie den Tuxern, Buijazzl, Hexn und Wampeler bis zu aufwändig vorbereiteten Wägen wie „Der grinziger Zirkus“, „Das große TV total Turmspringen“, „Grinziger Ureinwohner“, „Die sudign Hexn“, „Singin in the rain“, „Senders Ballett“ und „Veglfocher“ war alles vertreten.

Vielen Dank noch einmal an alle die dabei waren und uns geholfen haben! Es war wieder einmal ein unvergesslicher Unsinniger!

IMG 0820

Jungbauernball 2017:

Das Jahr 2016 neigte sich zu Ende und somit begannen die Vorbereitungen für unseren traditionellen Jungbauernball.

Gemeinsam rührten wir kräftig die Werbetrommel und bereiteten das Schätzspiel vor. So rückte der Ball immer näher und dank unserer fleißigen Helfer konnte der Aufbau zügig voranschreiten. Die Pfiffbar, Weinlaube, Küche und Bars waren im Nu aufgebaut.

Der ganze Aufwand hat sich zu 100% gelohnt! In der Bar, Single-Bar, Pfiffbar und unserer neuen Weinlaube ging so richtig die Post ab. Leider musste uns die Gruppe Z3 absagen, doch wir haben eine super Aushilfe von den fetzigen Zillertaler erhalten, die kurzfristig eingesprungen waren. Die Stimmung war sputze und so wurde der Tanzboden gerockt. Als dann um Mitternacht noch der Auftritt der Flaurlinger Hexen über die Bühne ging, war die Stimmung am Kochen!

Unser Jungbauernball wurde zum vollen Erfolg und dies verdanken wir vor allem unseren fleißigen Helfern, die uns über Tage tatkräftig zur Seite standen! Hiermit noch einmal ein riesiges DANKESCHÖN! Ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen!

Ein großes Danke geht natürlich auch an alle Besucher – Ihr wart spitze!

DSCN2049

Warten auf´s Christkind verkürzen und Friedenslicht:

Wie jedes Jahr veranstalteten wir auch heuer am 24.12 das „Warten auf´s Christkind verkürzen!“. Hierbei durften alle Kinder am Nachmittag in die Altenstube kommen, damit zu Hause in Ruhe das Christkind seine letzten Vorbereitungen treffen konnte.

Gemeinsam wurde gebastelt, gespielt und sich im Turnsaal so richtig ausgetobt. Dabei wurde auch so mancher Erwachsene wieder zum Kind.

Dies gefiel den Kindern besonders gut, weshalb die Zeit auch wie im Fluge verflog und es hieß: „Alle zusammen kommen zum abschließenden Muffins essen und Punsch trinken!“.

Nach dem Abschlussfoto wurden die Kinder wieder von Ihren Eltern abgeholt und ein aufregender Nachmittag ging somit zu Ende.

Anschließend, hatten wir auch heuer wieder die Ehre das Friedenslicht vor der Kirche verteilen zu dürfen. Die Kerzen wurden von uns mit Etiketten versehen, auf denen wir allen Frohe und gesegnete Weihnachten wünschten.

Vielen Dank noch einmal an unsere Mitglieder für die tolle Unterstützung!

Warten aufs Christkind25659237 897723357052699 3522802730640376271 n

Nikolauseinzug:

Am 05.12.2016 war es wieder so weit: Der Nikolaus besuchte unsere Kinder in Grinzens. Gemeinsam mit seinen Helfern, den sechs Engelchen und den zwei Teufeln, zog der Nikolaus auf einer prächtigen Kutsche Richtung Pavillion ein. Dort begrüßte er Groß und Klein und sang mit allen gemeinsam das Nikolauslied. Danach ging es natürlich sofort an die Verteilung der Nikolaussäckchen, die von den leuchtenden Kinderaugen schon sehnsüchtig erwartet wurden.

Natürlich kamen auch die großen Kinder nicht zu kurz, denn bei unserem Glühweinstandl war für jeden etwas dabei. Die Zeit verging wie im Flug und dann musste der Nikolaus sich auch schon wieder verabschieden, denn er musste noch so manchem Haushalt in Grinzens einen Besuch abstatten.

Hiermit möchten wir uns noch einmal bei allen Helfern bedanken, die uns bei den aufwendigen Vorbereitungen so fleißig unterstützt haben. Vielen DANK!

115 Kopie

Finde uns auf Facebook

137762